Ist es sinnvoll, integrierte Geräte zu kaufen?

Nein, aber Sie könnten. Das wäre sehr sinnvoll, wenn Sie problemlos integrierte Geräte verwenden könnten, um auf die meisten Hardware ihres Computers zuzugreifen, ohne sie anschließen zu müssen. Dieser Beitrag stellt eine kurze Einführung, wie dies zu tun.

Zuallererst sollten Sie wissen, dass viele Computer nicht über integrierte Hardware verfügen. Stattdessen wird die Hardware in der Regel verwendet, um Den Zugriff auf andere Hardware zu ermöglichen. Ein moderner Computer kann beispielsweise über einen integrierten Videoprozessor, ein Betriebssystem usw. verfügen. Diese externen Hardwaregeräte müssen installiert werden, und in der Regel werden sie mit Software installiert. Um ein integriertes Hardwaregerät zu installieren, muss die Software in der Regel auch installiert werden. Wenn Sie beispielsweise über einen Windows-Computer verfügen, müssen Sie Microsoft Windows oder ein gleichwertiges Programm installieren. Sehen Sie sich den lamnek theorien abweichenden verhaltens Testbericht an. Aber das ist anders als die Situation für einen Laptop. In diesem Fall schließen Sie einfach das Hardwaregerät an, und Sie müssen nichts installieren.

In den letzten Jahren haben wir eine Reihe von Beispielen beobachtet, wenn Menschen externe Geräte gekauft haben, die bereits auf ihrem Computer installiert sind. Genau das unterscheidet dieses Produkt von Artikeln wie bspw. weißer sichtschutzzaun. Dieses Phänomen wird als "Booten des PCs in der Cloud" bezeichnet. Es ist ein relativ junges Phänomen, das nicht im Detail untersucht wurde, aber es scheint ein Trend zu sein. Also denke ich, dass ich in diesem Blog das Phänomen untersuchen und auch einige interessante Beobachtungen hervorheben möchte, die ich für wichtig halte. Was ich interessant finde, ist die Tatsache, dass die auf dem Computer installierte Hardware nicht unbedingt mit dem externen Gerät identisch ist. Das unterscheidet diesen Artikel von Produkten wie puma hoodie blau. Dies gilt sowohl für Laptops als auch für Tablets. Im Falle eines Laptops wird das externe Gerät wahrscheinlich eine Art USB-Hub sein, der es dem Laptop ermöglicht, in der Cloud (einer virtuellen Maschine) zu booten. Aber eine Tablette wird nicht so sein. Und das ist wirklich beachtlich, im Vergleich mit Einbaugeräte Das externe Gerät kann z. B. nicht mit dem Computer verbunden werden, ohne eine spezielle Anwendung zu haben, die es dem Benutzer ermöglicht, es in der Leitstelle (in der Regel der Systemadministrator) zu konfigurieren. Auf der anderen Seite gibt es externe Geräte, die immer mit einem Computer verbunden werden, weil der Besitzer wählen kann, ob das Gerät installiert werden soll und welche von mehreren Optionen zur Auswahl stehen. Es ist erwähnenswert, dass es viele verschiedene Arten von Geräten gibt, von denen einige nützlich sind und einige nicht, und sie sind manchmal ein Problem zu kontrollieren. In jedem Fall wird dieser Blog nicht darüber diskutieren.

Es gibt einige Gründe für das unterschiedliche Design der Geräte und für ihre unterschiedlichen Konfigurationen. Einer von ihnen ist, dass es eine Vielzahl von verschiedenen Gerätemodellen gibt und der Benutzer in der Regel wissen möchte, welche von ihnen gut auf der Plattform seiner Wahl funktionieren.